Allgemeine Geschäftsbedingungen - Offenes Programm

 

Anmeldung

Sie melden Sie sich schriftlich per Anmeldung

oder per Online-Buchung an.

Falls Sie nicht das von uns vorbereitete Formular verwenden,

geben Sie uns bitte unbedingt den Namen des/r Teilnehmer/in und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefon- und Faxnummer sowie E-Mail-Adresse an.

Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht.

Sollte die Veranstaltung bereits ausgebucht sein, melden wir uns umgehend.

Im Fall der erfolgreichen Anmeldung senden wir Ihnen eine Anmeldebestätigung mit ausführlichen Informationen.

Unsere Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Die Teilnahmegebühren werden Ihnen kurz vor dem Veranstaltungstermin mit sofortigem Zahlungsziel (zahlbar innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt) in Rechnung gestellt.

 

Rahmenvereinbarungen

Für Inhouse Weiterbildungs- bzw. Beratungsbedarf in Ihrem Unternehmen erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot mit Konditionen in Abhängigkeit von der jeweiligen Auftragsart und des Auftragsvolumens.

 

Rücktrittsgarantie

Vertretung

Ersatzteilnehmer/innen können jederzeit, ohne Zusatzkosten, anstelle des/der angemeldeten Teilnehmer/in benannt werden. 

Stornierung

Teilnahmerücktritt ist jederzeit, unter Berücksichtigung folgender Bearbeitungsgebühren, schriftlich möglich:

-  Stornierung bis 21 Tage vor Veranstaltungsbeginn: € 150,- zzgl. MwSt.

-  Stornierung ab 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn: 65% der Teilnahmegebühr zzgl. MwSt..

-  Nichterscheinen des Teilnehmers: 100% Teilnahmegebühr zzgl. MwSt..

Absage von Veranstaltungen durch die A-BIS-Z-Beratungen

Im Falle einer Absage der Veranstaltung aus organisatorischen (exemplarisch aufgrund einer zu geringen Teilnehmeranzahl) oder aus sonstigen wichtigen unvorhersehbaren Gründen (beispielhaft höhere Gewalt, akute Erkrankung der Referentin), werden bereits entrichtete Teilnahmegebühren innerhalb von zwei Wochen unaufgefordert zurückerstattet.

Haftungs- und Schadenersatzansprüche im weiteren Umfang sind (falls nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt) ausgeschlossen (exemplarisch gebuchte Flug- oder Bahntickets).

Änderungsvorbehalte

Notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (beispielhaft aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung werden von uns ggf. ohne Rücksprache vorgenommen, sofern diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für die Teilnehmer/innen nicht wesentlich ändern. Im Bedarfsfall (exemplarisch Krankheit, Unfall) sind wir berechtigt, den vorgesehenen Referenten durch andere gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

 

Leistungsinhalte

Teilnahmegebühren beinhalten, sofern nicht anders schriftlich festgehalten wurde,

  • individuelle Information und Beratung der A-BIS-Z-Beratungen zum Seminar,
  • professionelle Schulung und Moderation durch die Trainerin/nen im Seminar,
  • Arbeitsunterlagen,
  • Nachbetreuung und Fotodokumentation.

 

Zahlungsabwicklung

A-BIS-Z-Beratungen für Management und Personal

Avdeev Martina & Zubert Stefanie GbR

Sparkasse Mainfranken Würzburg  

IBAN: DE69 7905 0000 0047 8306 66

BIC: BYLADEM1SWU

 

Hinweis zum Daten- und Verbraucherschutz

Kundendatenspeicherung und -Verarbeitung erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch A-BIS-Z-Beratungen. Die Kundendaten werden zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Namen, Telekommunikationsdaten und Adresse des Wohn-/Geschäftssitzes gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke (!ausschließlich direkte Nutzung durch A-BIS-Z-Beratungen!) widersprechen. Bitte teilen Sie uns dies schriftlich mit.

 

Gerichtsstand / Salvatorische Klausel

Für alle sich aus der Geschäftsbeziehung ergebenden Streitigkeiten gilt Gemünden als Gerichtsstand, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

Sollte eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eine Bestimmung im Rahmen der sonstigen Vereinbarungen unwirksam sein, wird hiervon die Gültigkeit der anderen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

Rechtsstand 1. April 2012

 

zurück